Daten­schutz­er­klä­rung

Daten­schutz­er­klä­rung

Ver­ant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung ist:
Paul Wöhr­le GmbH & Co. KG
Raiff­ei­sen­str. 20
71364 Win­nen­den
Deutsch­land
info@woehrle-online.de

Tele­fon: 07195/​6908 – 0

Wir freu­en uns über Ihr Inter­es­se an unse­rem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re ist für uns sehr wich­tig. Nach­ste­hend infor­mie­ren wir Sie aus­führ­lich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugriffs­da­ten und Hos­ting

Sie kön­nen unse­re Web­sei­ten besu­chen, ohne Anga­ben zu Ihrer Per­son zu machen. Bei jedem Auf­ruf einer Web­sei­te spei­chert der Web­ser­ver ledig­lich auto­ma­tisch ein soge­nann­tes Ser­ver-Log­file, das z.B. den Namen der ange­for­der­ten Datei, Ihre IP-Adres­se, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­ge und den anfra­gen­den Pro­vi­der (Zugriffs­da­ten) ent­hält und den Abruf doku­men­tiert. Die­se Zugriffs­da­ten wer­den aus­schließ­lich zum Zwe­cke der Sicher­stel­lung eines stö­rungs­frei­en Betriebs der Sei­te sowie der Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bots aus­ge­wer­tet. Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rah­men einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer kor­rek­ten Dar­stel­lung unse­res Ange­bots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Alle Zugriffs­da­ten wer­den spä­tes­tens sie­ben Tage nach Ende Ihres Sei­ten­be­suchs gelöscht.

 Hos­ting

Die Diens­te zum Hos­ting und zur Dar­stel­lung der Web­sei­te wer­den teil­wei­se durch unse­re Dienst­leis­ter im Rah­men einer Ver­ar­bei­tung in unse­rem Auf­trag erbracht. Soweit im Rah­men der vor­lie­gen­den Daten­schutz­er­klä­rung nichts ande­res erläu­tert wird, wer­den alle Zugriffs­da­ten sowie alle Daten, die in dafür vor­ge­se­he­nen For­mu­la­ren auf die­ser Web­sei­te erho­ben wer­den, auf ihren Ser­vern ver­ar­bei­tet. Bei Fra­gen zu unse­ren Dienst­leis­tern und der Grund­la­ge unse­rer Zusam­men­ar­beit mit ihnen wen­den Sie sich bit­te an die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­nen Kon­takt­mög­lich­keit.

Unse­re Dienst­leis­ter sit­zen und/​oder ver­wen­den Ser­ver in Län­dern außer­halb der EU und des EWR. Für die­se Län­der liegt kein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on vor. Unse­re Zusam­men­ar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on.

2. Daten­ver­ar­bei­tung zur Ver­trags­ab­wick­lung, Kon­takt­auf­nah­me und bei Eröff­nung eines Kun­den­kon­tos

Wir erhe­ben per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wenn Sie uns die­se im Rah­men Ihrer Bestel­lung oder bei einer Kon­takt­auf­nah­me mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mu­lar oder E‑Mail) frei­wil­lig mit­tei­len. Pflicht­fel­der wer­den als sol­che gekenn­zeich­net, da wir in die­sen Fäl­len die Daten zwin­gend zur Ver­trags­ab­wick­lung, bzw. zur Bear­bei­tung Ihrer Kon­takt­auf­nah­me benö­ti­gen und Sie ohne deren Anga­be die Bestel­lung bzw. die Kon­takt­auf­nah­me nicht ver­sen­den kön­nen. Wel­che Daten erho­ben wer­den, ist aus den jewei­li­gen Ein­ga­be­for­mu­la­ren ersicht­lich. Wir ver­wen­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten zur Ver­trags­ab­wick­lung und Bear­bei­tung Ihrer Anfra­gen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Soweit Sie hier­zu Ihre Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, indem Sie sich für die Eröff­nung eines Kun­den­kon­tos ent­schei­den, ver­wen­den wir Ihre Daten zum Zwe­cke der Kun­den­kon­to­er­öff­nung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten, ins­be­son­de­re zu der Wei­ter­ga­be an unse­re Dienst­leis­ter zum Zwe­cke der Bestellungs‑, Zah­lungs- und Ver­sand­ab­wick­lung, fin­den Sie in den nach­fol­gen­den Abschnit­ten die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Nach voll­stän­di­ger Abwick­lung des Ver­tra­ges oder Löschung Ihres Kun­den­kon­tos wer­den Ihre Daten für die wei­te­re Ver­ar­bei­tung ein­ge­schränkt und nach Ablauf der steu­er- und han­dels­recht­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gelöscht, sofern Sie nicht aus­drück­lich in eine wei­te­re Nut­zung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein­ge­wil­ligt haben oder wir uns eine dar­über hin­aus­ge­hen­de Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die gesetz­lich erlaubt ist und über die wir Sie in die­ser Erklä­rung infor­mie­ren. Die Löschung Ihres Kun­den­kon­tos ist jeder­zeit mög­lich und kann ent­we­der durch eine Nach­richt an die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit oder über eine dafür vor­ge­se­he­ne Funk­ti­on im Kun­den­kon­to erfol­gen.

3. Daten­ver­ar­bei­tung zum Zwe­cke der Ver­sand­ab­wick­lung

Zur Ver­trags­er­fül­lung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an den mit der Lie­fe­rung beauf­trag­ten Ver­sand­dienst­leis­ter wei­ter, soweit dies zur Lie­fe­rung bestell­ter Waren erfor­der­lich ist.

4. Daten­ver­ar­bei­tung zur Zah­lungs­ab­wick­lung

Bei der Abwick­lung von Zah­lun­gen in unse­rem Online-Shop arbei­ten wir mit die­sen Part­nern zusam­men: tech­ni­sche Dienst­leis­ter, Kre­dit­in­sti­tu­te, Zah­lungs­dienst­leis­ter.

4.1 Daten­ver­ar­bei­tung zur Trans­ak­ti­ons­ab­wick­lung

Je nach aus­ge­wähl­ter Zah­lungs­art geben wir die für die Abwick­lung der Zah­lungs­trans­ak­ti­on not­wen­di­gen Daten an unse­re tech­ni­schen Dienst­leis­ter, die im Rah­men einer Auf­trags­ver­ar­bei­tung für uns tätig sind, oder an die beauf­trag­ten Kre­dit­in­sti­tu­te oder an den aus­ge­wähl­ten Zah­lungs­dienst­leis­ter wei­ter, soweit dies zur Abwick­lung der Zah­lung erfor­der­lich ist. Dies dient der Ver­trags­er­fül­lung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Zum Teil erhe­ben die Zah­lungs­dienst­leis­ter die für die Abwick­lung der Zah­lung erfor­der­li­chen Daten selbst, z.B. auf ihrer eige­nen Web­sei­te oder über eine tech­ni­sche Ein­bin­dung im Bestell­pro­zess. Es gilt inso­weit die Daten­schutz­er­klä­rung des jewei­li­gen Zah­lungs­dienst­leis­ters.
Bei Fra­gen zu unse­ren Part­nern für die Zah­lungs­ab­wick­lung und der Grund­la­ge unse­rer Zusam­men­ar­beit mit ihnen wen­den Sie sich bit­te an die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­nen Kon­takt­mög­lich­keit.

4.2 Daten­ver­ar­bei­tung zum Zwe­cke der Betrugs­prä­ven­ti­on und der Opti­mie­rung unse­rer Zah­lungs­pro­zes­se

Gege­be­nen­falls geben wir unse­ren Dienst­leis­tern wei­te­re Daten, die sie zusam­men mit den für die Abwick­lung der Zah­lung not­wen­di­gen Daten als unse­re Auf­trags­ver­ar­bei­ter zum Zwe­cke der Betrugs­prä­ven­ti­on und der Opti­mie­rung unse­rer Zah­lungs­pro­zes­se (z.B. Rech­nungs­stel­lung, Abwick­lung von ange­foch­te­nen Zah­lun­gen, Unter­stüt­zung der Buch­hal­tung) ver­wen­den. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wah­rung unse­rer im Rah­men einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an unse­rer Absi­che­rung gegen Betrug bzw. an einem effi­zi­en­ten Zah­lungs­ma­nage­ment.

5. Wer­bung per E‑Mail, Post, Tele­fon

5.1 E‑Mail-News­let­ter mit Anmel­dung

Wenn Sie sich zu unse­rem News­let­ter anmel­den, ver­wen­den wir die hier­für erfor­der­li­chen oder geson­dert von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten, um Ihnen regel­mä­ßig unse­ren E‑Mail-News­let­ter auf­grund Ihrer Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzu­sen­den. Die Abmel­dung vom News­let­ter ist jeder­zeit mög­lich und kann ent­we­der durch eine Nach­richt an die unten beschrie­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit oder über einen dafür vor­ge­se­he­nen Link im News­let­ter erfol­gen. Nach Abmel­dung löschen wir Ihre E‑Mail-Adres­se aus der Emp­fän­ger­lis­te, soweit Sie nicht aus­drück­lich in eine wei­te­re Nut­zung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein­ge­wil­ligt haben oder wir uns eine dar­über hin­aus­ge­hen­de Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die gesetz­lich erlaubt ist und über die wir Sie in die­ser Erklä­rung infor­mie­ren.

5.2 E‑Mail-News­let­ter ohne Anmel­dung und Ihr Wider­spruchs­recht

Wenn wir Ihre E‑Mail-Adres­se im Zusam­men­hang mit dem Ver­kauf einer Ware oder Dienst­leis­tung erhal­ten und Sie dem nicht wider­spro­chen haben, behal­ten wir uns vor, Ihnen auf Grund­la­ge von § 7 Abs. 3 UWG regel­mä­ßig Ange­bo­te zu ähn­li­chen Pro­duk­ten, wie den bereits gekauf­ten, aus unse­rem Sor­ti­ment per E‑Mail zuzu­sen­den. Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rah­men einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer werb­li­chen Anspra­che unse­rer Kun­den.
Sie kön­nen die­ser Ver­wen­dung Ihrer E‑Mail-Adres­se jeder­zeit durch eine Nach­richt an die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit oder über einen dafür vor­ge­se­he­nen Link in der Wer­be­mail wider­spre­chen, ohne dass hier­für ande­re als die Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Basis­ta­ri­fen ent­ste­hen.

5.3 News­let­ter­ver­sand

Der News­let­ter wird gege­be­nen­falls auch durch unse­re Dienst­leis­ter im Rah­men einer Ver­ar­bei­tung in unse­rem Auf­trag ver­sen­det. Bei Fra­gen zu unse­ren Dienst­leis­tern und der Grund­la­ge unse­rer Zusam­men­ar­beit mit ihnen wen­den Sie sich bit­te an die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­nen Kon­takt­mög­lich­keit.

Unse­re Dienst­leis­ter sit­zen und/​oder ver­wen­den Ser­ver in fol­gen­den Län­dern, für die die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on durch Beschluss ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau fest­ge­stellt hat: Kana­da

Unse­re Dienst­leis­ter sit­zen und/​oder ver­wen­den Ser­ver in den USA und in Indi­en. Für die­se Län­der liegt kein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on vor. Unse­re Zusam­men­ar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on.

5.4 Post­wer­bung und Ihr Wider­spruchs­recht

Dar­über hin­aus behal­ten wir uns vor, Ihren Vor- und Nach­na­men sowie Ihre Post­an­schrift für eige­ne Wer­be­zwe­cke zu nut­zen, z.B. zur Zusen­dung von inter­es­san­ten Ange­bo­ten und Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Pro­duk­ten per Brief­post. Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rah­men einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer werb­li­chen Anspra­che unse­rer Kun­den gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie kön­nen der Spei­che­rung und Ver­wen­dung Ihrer Daten zu die­sen Zwe­cken jeder­zeit durch eine Nach­richt an die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­nen Kon­takt­mög­lich­keit wider­spre­chen.

5.5 Tele­fon­wer­bung

Soweit Sie hier­zu Ihre Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, ver­wen­den wir die hier­für erfor­der­li­chen oder geson­dert von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten zu eige­nen Wer­be­zwe­cken, z.B. zur Infor­ma­ti­on über inter­es­san­te Ange­bo­te und unse­re Pro­duk­te. Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit ent­we­der durch eine Nach­richt an die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit oder durch eine münd­li­che Mit­tei­lung bei jedem Anruf wider­ru­fen. Nach Wider­ruf löschen wir Ihre Tele­fon­num­mer, soweit Sie nicht aus­drück­lich in eine wei­te­re Nut­zung Ihrer Daten ein­ge­wil­ligt haben oder wir uns eine dar­über hin­aus gehen­de Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die gesetz­lich erlaubt ist und über die wir Sie in die­ser Erklä­rung infor­mie­ren.

6. Coo­kies und wei­te­re Tech­no­lo­gi­en

6.1 All­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen

Um den Besuch unse­rer Web­sei­te attrak­tiv zu gestal­ten und die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen, ver­wen­den wir auf ver­schie­de­nen Sei­ten Tech­no­lo­gi­en ein­schließ­lich soge­nann­ter Coo­kies. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auto­ma­tisch auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den. Eini­ge der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies wer­den nach Ende der Brow­ser-Sit­zung, also nach Schlie­ßen Ihres Brow­sers, wie­der gelöscht (sog. Sit­zungs-Coo­kies). Ande­re Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät und ermög­li­chen uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen (per­sis­ten­te Coo­kies).
Wir ver­wen­den sol­che Tech­no­lo­gi­en, die für die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen unse­rer Web­sei­te (z.B. Waren­korb­funk­ti­on) zwin­gend erfor­der­lich sind. Durch die­se Tech­no­lo­gi­en wer­den IP-Adres­se, Zeit­punkt des Besuchs, Gerä­te- und Brow­ser-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nut­zung unse­rer Web­sei­te (z. B. Infor­ma­tio­nen zum Inhalt des Waren­korbs) erho­ben und ver­ar­bei­tet. Dies dient im Rah­men einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer opti­mier­ten Dar­stel­lung unse­res Ange­bots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zudem ver­wen­den wir Tech­no­lo­gi­en zur Erfül­lung der recht­li­chen Ver­pflich­tun­gen, denen wir unter­lie­gen (z.B. um Ein­wil­li­gun­gen in die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nach­wei­sen zu kön­nen) sowie zu Web­ana­ly­se und Online-Mar­ke­ting. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu ein­schließ­lich der jewei­li­gen Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung fin­den Sie in den nach­fol­gen­den Abschnit­ten die­ser Daten­schutz­er­klä­rung.

Die Coo­kie-Ein­stel­lun­gen für Ihren Brow­ser fin­den Sie unter den fol­gen­den Links: Micro­soft Edge™ /​ Safa­ri™ /​ Chro­me™ /​ Fire­fox™ /​ Ope­ra™

Soweit Sie in die Ver­wen­dung der Tech­no­lo­gi­en gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein­ge­wil­ligt haben, kön­nen Sie Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen durch eine Nach­richt an die in der Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­nen Kon­takt­mög­lich­keit. Alter­na­tiv kön­nen Sie auch fol­gen­den Link auf­ru­fen: . Bei der Nicht­an­nah­me von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­sei­te ein­ge­schränkt sein.

6.2 Ein­satz von Borlabs zur Ver­wal­tung von Ein­wil­li­gun­gen

Auf unse­rer Web­sei­te set­zen wir das Borlabs Coo­kie Plugin („Borlabs“) ein, um Sie über die Coo­kies und die ande­ren Tech­no­lo­gi­en zu infor­mie­ren, die wir auf unse­rer Web­sei­te ver­wen­den, sowie Ihre gege­be­nen­falls erfor­der­li­che Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die­se Tech­no­lo­gi­en ein­zu­ho­len, zu ver­wal­ten und zu doku­men­tie­ren. Dies ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfül­lung unse­rer recht­li­chen Ver­pflich­tung gemäß Art. 7 Abs. 1 DSGVO erfor­der­lich, Ihre Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nach­wei­sen zu kön­nen, der wir unter­lie­gen. Borlabs ist ein Ange­bot von Borlabs – Ben­ja­min A. Born­schein Georg-Wil­helm-Str. 17, 21107 Ham­burg, Deutsch­land. Bei Besuch unse­rer Web­sei­te spei­chert der Web­ser­ver von Borlabs ein soge­nann­tes Borlabs- Coo­kie, das Infor­ma­tio­nen über Coo­kie-Lauf­zeit und ‑Ver­si­on, Gerä­te- und Brow­ser-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrem Ein­wil­li­gungs­ver­hal­ten ent­hält. Eine Über­mitt­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Borlabs fin­det dabei nicht statt. Ihre Daten wer­den nach einem Jahr gelöscht, sofern Sie nicht aus­drück­lich in eine wei­te­re Nut­zung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein­ge­wil­ligt haben oder wir uns eine dar­über hin­aus­ge­hen­de Daten­ver­wen­dung vor­be­hal­ten, die gesetz­lich erlaubt ist und über die wir Sie in die­ser Erklä­rung infor­mie­ren.

7. Ein­satz von Coo­kies und ande­ren Tech­no­lo­gi­en zu Web­ana­ly­se und Wer­be­zwe­cken

Soweit Sie hier­zu Ihre Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, ver­wen­den wir auf unse­rer Web­sei­te die nach­fol­gen­den Coo­kies und ande­re Tech­no­lo­gi­en von Dritt­an­bie­tern. Nach Zweck­fort­fall und Ende des Ein­sat­zes der jewei­li­gen Tech­no­lo­gie durch uns wer­den die in die­sem Zusam­men­hang erho­be­nen Daten gelöscht. Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren Wider­rufs­mög­lich­kei­ten fin­den Sie in dem Abschnitt „Coo­kies und wei­te­re Tech­no­lo­gi­en“. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen ein­schließ­lich der Grund­la­ge unse­rer Zusam­men­ar­beit mit den ein­zel­nen Anbie­tern fin­den Sie bei den ein­zel­nen Tech­no­lo­gi­en. Bei Fra­gen zu den Anbie­tern und der Grund­la­ge unse­rer Zusam­men­ar­beit mit ihnen wen­den Sie sich bit­te an die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­nen Kon­takt­mög­lich­keit.

7.1 Ein­satz von Goog­le-Diens­ten

Wir ver­wen­den die nach­fol­gend dar­ge­stell­ten Tech­no­lo­gi­en der Goog­le Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland („Goog­le“). Die durch die Goog­le Tech­no­lo­gi­en auto­ma­tisch erho­be­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Web­sei­te wer­den in der Regel an einen Ser­ver der Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Für die USA liegt kein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on vor. Unse­re Zusam­men­ar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on.  Sofern Ihre IP-Adres­se über die Goog­le Tech­no­lo­gi­en erho­ben wird, wird sie vor der Spei­che­rung auf den Ser­vern von Goog­le durch die Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le über­tra­gen und dort gekürzt. Soweit bei den ein­zel­nen Tech­no­lo­gi­en nichts Abwei­chen­des ange­ben ist, erfolgt die Daten­ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge einer für die jewei­li­ge Tech­no­lo­gie geschlos­se­nen Ver­ein­ba­rung zwi­schen gemein­sam Ver­ant­wort­li­chen gemäß Art. 26 DSGVO. Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le fin­den Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Goog­le.

 Goog­le Ana­ly­tics

Zum Zweck der Web­sei­ten­ana­ly­se wer­den mit Goog­le Ana­ly­tics Daten (IP-Adres­se, Zeit­punkt des Besuchs, Gerä­te- und Brow­ser-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nut­zung unse­rer Web­sei­te) auto­ma­tisch erho­ben und gespei­chert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseud­ony­men Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Hier­zu kön­nen Coo­kies ein­ge­setzt wer­den. Ihre IP-Adres­se wird grund­sätz­lich nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge einer Ver­ein­ba­rung über die Auf­trags­ver­ar­bei­tung durch Goog­le.

 You­Tube Video Plugin

Zur Ein­bin­dung von Inhal­ten Drit­ter wer­den über das You­Tube Video Plugin in dem von uns ver­wen­de­ten erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus Daten (IP-Adres­se, Zeit­punkt des Besuchs, Gerä­te- und Brow­ser-Infor­ma­tio­nen) erho­ben, an Goog­le über­mit­telt und anschlie­ßend von Goog­le ver­ar­bei­tet, nur wenn Sie ein Video abspie­len.

7.2 Sons­ti­ge Anbie­ter von Web­ana­ly­se- und Online-Mar­ke­ting-Diens­ten

 Ein­satz von Vimeo Video Plugin zur Ein­bin­dung von Dritt­in­hal­ten

Zur Ein­bin­dung von Inhal­ten Drit­ter wer­den über das Video Plugin von Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York 10011, USA („Vimeo“) Daten (IP-Adres­se, Zeit­punkt des Besuchs, Gerä­te- und Brow­ser-Infor­ma­tio­nen) erho­ben, an Vimeo über­mit­telt und anschlie­ßend von Vimeo ver­ar­bei­tet. Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge einer Ver­ein­ba­rung zwi­schen gemein­sam Ver­ant­wort­li­chen gemäß Art. 26 DSGVO. In dem Vimeo Video Plugin ist Goog­le Ana­ly­tics auto­ma­tisch inte­griert. Zum Zweck der Web­sei­ten­ana­ly­se wer­den mit Goog­le Ana­ly­tics Daten (IP-Adres­se, Zeit­punkt des Besuchs, Gerä­te- und Brow­ser-Infor­ma­tio­nen sowie Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Nut­zung unse­rer Web­sei­te) auto­ma­tisch erho­ben und gespei­chert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseud­ony­men Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Hier­zu kön­nen Coo­kies ein­ge­setzt wer­den. Goog­le Ana­ly­tics ist ein Ange­bot der Goog­le Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland („Goog­le“). Die durch Goog­le auto­ma­tisch erho­be­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Web­sei­te wer­den in der Regel an einen Ser­ver der Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Ihre IP-Adres­se wird vor der Spei­che­rung auf den Ser­vern von Goog­le durch die Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Wir haben kei­nen Ein­fluss und Zugriff auf die Daten­ver­ar­bei­tung durch Vimeo ein­schließ­lich der Ein­stel­lun­gen und der Ergeb­nis­se von Goog­le Ana­ly­tics. Für die USA liegt kein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on vor. Unse­re Zusam­men­ar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on.

8. Inte­gra­ti­on des Trusted Shops Trust­badge

Zur Anzei­ge unse­res Trusted Shops Güte­sie­gels und der gege­be­nen­falls gesam­mel­ten Bewer­tun­gen sowie zum Ange­bot der Trusted Shops Pro­duk­te für Käu­fer nach einer Bestel­lung ist auf die­ser Web­sei­te das Trusted Shops Trust­badge ein­ge­bun­den.

Dies dient der Wah­rung unse­rer im Rah­men einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen an einer opti­ma­len Ver­mark­tung durch Ermög­li­chung eines siche­ren Ein­kaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trust­badge und die damit bewor­be­nen Diens­te sind ein Ange­bot der Trusted Shops GmbH, Sub­bel­ra­ther Str. 15C, 50823 Köln. Das Trust­badge wird im Rah­men einer Auf­trags­ver­ar­bei­tung durch einen CDN-Anbie­ter (Con­tent-Deli­very-Net­work) zur Ver­fü­gung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienst­leis­ter aus den USA ein. Ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau ist sicher­ge­stellt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz der Trusted Shops GmbH fin­den Sie hier.

Bei dem Auf­ruf des Trust­badge spei­chert der Web­ser­ver auto­ma­tisch ein soge­nann­tes Ser­ver-Log­file, das auch Ihre IP-Adres­se, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­ge und den anfra­gen­den Pro­vi­der (Zugriffs­da­ten) ent­hält und den Abruf doku­men­tiert. Ein­zel­ne Zugriffs­da­ten wer­den für die Ana­ly­se von Sicher­heits­auf­fäl­lig­kei­ten in einer Sicher­heits­da­ten­bank gespei­chert. Die Log­files wer­den spä­tes­tens 90 Tage nach Erstel­lung auto­ma­tisch gelöscht.

Wei­te­re per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den an die Trusted Shops GmbH über­tra­gen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestel­lung für die Nut­zung von Trusted Shops Pro­duk­ten ent­schei­den oder sich bereits für die Nut­zung regis­triert haben. Es gilt die zwi­schen Ihnen und Trusted Shops getrof­fe­ne ver­trag­li­che Ver­ein­ba­rung. Hier­für erfolgt eine auto­ma­ti­sche Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten aus den Bestell­da­ten. Ob Sie als Käu­fer bereits für eine Pro­dukt­nut­zung regis­triert ist, wird anhand eines neu­tra­len Para­me­ters, der per kryp­to­lo­gi­scher Ein­weg­funk­ti­on gehash­ten E‑Mail-Adres­se, auto­ma­ti­siert über­prüft. Die E‑Mail Adres­se wird vor der Über­mitt­lung in die­sen für Trusted Shops nicht zu ent­schlüs­seln­den Hash-Wert umge­rech­net. Nach Über­prü­fung auf einen Match, wird der Para­me­ter auto­ma­tisch gelöscht.

Dies ist für die Erfül­lung unse­rer und Trusted Shops‘ über­wie­gen­der berech­tig­ter Inter­es­sen an der Erbrin­gung des jeweils an die kon­kre­te Bestel­lung gekop­pel­ten Käu­fer­schut­zes und der trans­ak­tio­nel­len Bewer­tungs­leis­tun­gen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfor­der­lich. Wei­te­re Details, auch zum Wider­spruch, sind der oben und im Trust­badge ver­link­ten Trusted Shops Daten­schutz­er­klä­rung zu ent­neh­men.

9. Soci­al Media

9.1 Soci­al Plugins von Face­book, Insta­gram

Auf unse­rer Web­sei­te wer­den Soci­al But­tons von sozia­len Netz­wer­ken ver­wen­det. Die­se sind ledig­lich als HTML-Links in die Sei­te ein­ge­bun­den, so dass beim Auf­ruf unse­rer Web­sei­te noch kei­ne Ver­bin­dung mit den Ser­vern des jewei­li­gen Anbie­ters her­ge­stellt wird. Kli­cken Sie auf einen der But­tons, öff­net sich die Web­sei­te des jewei­li­gen sozia­len Netz­werks in einem neu­en Fens­ter Ihres Brow­sers Dort kön­nen Sie z.B. den Like- oder Sha­re-But­ton betä­ti­gen.

9.2 Unse­re Online­prä­senz auf Face­book, Insta­gram, You­tube

Soweit Sie hier­zu Ihre Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gegen­über dem jewei­li­gen Soci­al Media Betrei­ber erteilt haben, wer­den bei Besuch unse­rer Online­prä­sen­zen auf den in der oben genann­ten sozia­len Medi­en Ihre Daten für Markt­for­schungs- und Wer­be­zwe­cke auto­ma­tisch erho­ben und gespei­chert, aus denen unter Ver­wen­dung von Pseud­ony­men Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Die­se kön­nen ver­wen­det wer­den, um z.B. Wer­be­an­zei­gen inner­halb und außer­halb der Platt­for­men zu schal­ten, die mut­maß­lich Ihren Inter­es­sen ent­spre­chen. Hier­zu wer­den im Regel­fall Coo­kies ein­ge­setzt. Die detail­lier­ten Infor­ma­tio­nen zur Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch den jewei­li­gen Soci­al Media Betrei­ber sowie eine Kon­takt­mög­lich­keit und Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re, ent­neh­men Sie bit­te den unten ver­link­ten Daten­schutz­hin­wei­sen der Anbie­ter. Soll­ten Sie dies­be­züg­lich den­noch Hil­fe benö­ti­gen, kön­nen Sie sich an uns wen­den.

Face­book ist ein Ange­bot der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland („Face­book Ire­land“) Die durch Face­book Ire­land auto­ma­tisch erho­be­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Online-Prä­senz auf Face­book wer­den in der Regel an einen Ser­ver der Face­book, Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, Cali­for­nia 94025, USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Für die USA liegt kein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on vor. Unse­re Zusam­men­ar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on.  Die Daten­ver­ar­bei­tung im Rah­men des Besuchs einer Face­book Fan­page erfolgt auf Grund­la­ge einer Ver­ein­ba­rung zwi­schen gemein­sam Ver­ant­wort­li­chen gemäß Art. 26 DSGVO. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen (Infor­ma­tio­nen zu Insights-Daten) fin­den Sie hier.

Insta­gram ist ein Ange­bot der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland („Face­book Ire­land“) Die durch Face­book Ire­land auto­ma­tisch erho­be­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Online-Prä­senz auf Insta­gram wer­den in der Regel an einen Ser­ver der Face­book, Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, Cali­for­nia 94025, USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Für die USA liegt kein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on vor. Unse­re Zusam­men­ar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on.  Die Daten­ver­ar­bei­tung im Rah­men des Besuchs einer Insta­gram Fan­page erfolgt auf Grund­la­ge einer Ver­ein­ba­rung zwi­schen gemein­sam Ver­ant­wort­li­chen gemäß Art. 26 DSGVO. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen (Infor­ma­tio­nen zu Insights-Daten) fin­den Sie hier.

You­Tube ist ein Ange­bot der Goog­le Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland („Goog­le“). Die von Goog­le auto­ma­tisch erho­be­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Online-Prä­senz auf You­Tube wer­den in der Regel an einen Ser­ver der Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Für die USA liegt kein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on vor. Unse­re Zusam­men­ar­beit mit ihnen stützt sich auf Stan­dard­da­ten­schutz­klau­seln der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on.

10. Kon­takt­mög­lich­kei­ten und Ihre Rech­te

Als Betrof­fe­ner haben Sie fol­gen­de Rech­te:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeich­ne­ten Umfang Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­ti­ger oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die wei­te­re Ver­ar­bei­tung
    • zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Infor­ma­ti­on;
    • zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung;
    • aus Grün­den des öffent­li­chen Inter­es­ses oder
    • zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit
    • die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird;
    • die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ableh­nen;
    • wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie die­se jedoch zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen oder
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mitt­lung an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren. In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hör­de Ihres übli­chen Auf­ent­halts­or­tes oder Arbeits­plat­zes oder unse­res Unter­neh­mens­sit­zes wen­den.

Bei Fra­gen zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, bei Aus­künf­ten, Berich­ti­gung, Ein­schrän­kung oder Löschung von Daten sowie Wider­ruf erteil­ter Ein­wil­li­gun­gen oder Wider­spruch gegen eine bestimm­te Daten­ver­wen­dung wen­den Sie sich bit­te direkt an uns über die Kon­takt­da­ten in unse­rem Impres­sum.

Daten­schutz­be­auf­trag­ter:

Raiff­ei­sen­str. 20
71364 Win­nen­den
Deutsch­land

dateschutz@woehrle-online.de

Wider­spruchs­recht

Soweit wir zur Wah­rung unse­rer im Rah­men einer Inter­es­sens­ab­wä­gung über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wie oben erläu­tert ver­ar­bei­ten, kön­nen Sie die­ser Ver­ar­bei­tung mit Wir­kung für die Zukunft wider­spre­chen. Erfolgt die Ver­ar­bei­tung zu Zwe­cken des Direkt­mar­ke­tings, kön­nen Sie die­ses Recht jeder­zeit wie oben beschrie­ben aus­üben. Soweit die Ver­ar­bei­tung zu ande­ren Zwe­cken erfolgt, steht Ihnen ein Wider­spruchs­recht nur bei Vor­lie­gen von Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, zu.

Nach Aus­übung Ihres Wider­spruchs­rechts wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht wei­ter zu die­sen Zwe­cken ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder wenn die Ver­ar­bei­tung der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Ver­ar­bei­tung zu Zwe­cken des Direkt­mar­ke­tings erfolgt. Dann wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht wei­ter zu die­sem Zweck ver­ar­bei­ten.

 

Daten­schutz­er­klä­rung erstellt mit dem Trusted Shops Rechts­tex­ter in Koope­ra­ti­on mit FÖHLISCH Rechts­an­wäl­te.