Cart

Hur­ra!

Jetzt wird gewa­schen

WÖRIL Waschmittel wird in die Waschmaschine gefüllt

Von Hand oder mit der Maschi­ne?

Obwohl moder­ne Wasch­ma­schi­nen über Pro­gram­me ver­fü­gen die Hand­wä­sche simu­lie­ren, über­wie­gen manch­mal die Vor­tei­le des tra­di­tio­nel­len Waschens von Hand.

Hand­wä­sche klingt zunächst kom­pli­ziert und auf­wen­dig, ist aber kin­der­leicht und emp­fiehlt sich, wenn Sie nur weni­ge sen­si­ble oder stark aus­fär­ben­de Tex­ti­li­en waschen möch­ten. Ganz neben­bei scho­nen Sie auf die­se Art nicht nur Ihre Wäsche, son­dern auch die Umwelt durch gerin­gen Was­ser- und Null Strom­ver­brauch.

So geht Hand­wä­sche

Wasch­be­cken mit lau­war­mem Was­ser fül­len, WÖRIL Fein­wä­sche-Sham­poo (25 ml auf 5 Liter Was­ser) dazu. Wäsche rein, ca. 3 Min. vor­sich­tig hin und her bewe­gen, dabei kei­ne Rei­bung auf den Stoff brin­gen. Anschlie­ßend gründ­lich unter flie­ßen­dem Was­ser aus­spü­len. Wäsche­stück aus dem Was­ser neh­men und über­schüs­si­ges Was­ser nur vor­sich­tig aus­drü­cken, auf kei­nen Fall aus­wrin­gen.

So geht Maschi­nen­wä­sche

Wäh­len Sie das ent­spre­chen­de Wasch­pro­gramm, befül­len Sie die Wasch­mit­tel­schub­la­de mit Ihrem WÖRIL-Wasch­mit­tel und geben Sie Ihre Wäsche in die Wasch­trom­mel. Ach­ten Sie dar­auf, dass Sie die Trom­mel nicht über­fül­len.
40/​60/​90 °C Voll-/Bunt­wä­sche:
Trom­mel ganz befül­len. Dar­auf ach­ten, dass die Trom­mel nicht über­füllt wird – eine Hand­breit Luft zwi­schen Wäsche und Trom­mel ist ide­al.
Pfle­ge­leicht:
Trom­mel höchs­tens bis zur Hälf­te fül­len.
Feinwäsche/​Wolle:
Trom­mel nur bis zu einem Drit­tel fül­len.

Wohin mit dem Wasch­mit­tel?

Die 3 Wasch­mit­tel­fä­cher jeder Wasch­ma­schi­ne sind mit 1, 2 oder einem Stern-/Blüm­chen­sym­bol gekenn­zeich­net.

1 Fach für Vor­wä­sche, das brau­chen Sie in der Regel nicht.
2 Das Fach für Pul­ver- und Flüs­sig­wasch­mit­tel sowie WÖRIL Oxy-Power Kon­zen­trat
3 der WÖRIL Weich­spü­ler und WÖRIL Wäsche­duft Kon­zen­trat gehört in das Fach mit dem * Stern-/Blüm­chen­sym­bol.

Beach­ten Sie die WÖRIL-Dosier­emp­feh­lun­gen und die Bedie­nungs­an­lei­tung Ihrer Wasch­ma­schi­ne

Pulverwaschmittel in einem Messbecher, dass in die Waschmaschine geleert wird.

Schüt­zen Sie Wasch­ma­schi­ne und Wäsche vor Kalk

WÖRIL Kalk-Stopp Tabs ver­hin­dern stö­ren­de und schäd­li­che Kalk­ab­la­ge­run­gen auf der Wäsche und in der Wasch­ma­schi­ne, hier beson­ders auf den Heiz­ele­men­ten. Kalk­ab­la­ge­run­gen rui­nie­ren jede Wasch­ma­schi­ne.

Wei­ches Was­ser unter­stützt die Wasch­kraft Ihres Wasch­mit­tels. Geben Sie die Kalk-Stopp Tabs (Schutz­fo­lie ent­fer­nen) zusam­men mit dem Wasch­mit­tel direkt in Kam­mer 2 des Haupt­wasch­gangs der Wasch­ma­schi­ne. Soll­ten Sie ein flüs­si­ges Wasch­mit­tel benut­zen, geben Sie die Kalk-Stopp Tabs direkt auf die Wäsche in der Wasch­trom­mel. Dosie­ren Sie die Kalk-Stopp Tabs nach der unten ste­hen­den Dosie­rungs­ta­bel­le und ver­wen­den Sie dann nur noch die auf der Wasch­mit­tel­pa­ckung ange­ge­be­ne Min­dest­men­ge Ihres Wasch­mit­tels für wei­ches Was­ser!

Was­ser­här­te*Dosie­rung
weich-
mittel/​hart1 Tab

* Die Was­ser­här­te erfah­ren Sie auf der Web­sei­te Ihres zustän­di­gen Was­ser­werks

Kalkstopptabs von WÖRIL